Campus8

Herausforderungen im Kundenservice und Vertrieb

Kaum ein anderer Job ist so sehr auf die richtige Einschätzung der rationalen und weichen Faktoren und deren entsprechende Reaktion angewiesen, wie der im Kundenservice oder Vertrieb. Viele Ausbildungen sind oftmals zu theoretisch und treffen nicht die Bedürfnisse der Führungskräfte im täglichen Leben.

In bestehenden Ausbildungsprogrammen fehlt häufig die konsequente Kundenorientierung sowie die ganzheitliche Vermittlung der Soft-Skills und Hard-Skills.

Diese sind: die Motivation von Mitarbeitern, die Fähigkeit Teams zu entwickeln und zu stärken, sowie die Begeisterung im Alltag zu vermitteln. Wissen und Fähigkeiten der Berufsausbildung, sowie der ersten Berufsjahre reichen alleine meist nicht mehr aus, um eine dreißig bis vierzig Jahre lange Berufslaufbahn sinnvoll und erfolgreich zu durchlaufen.

Unsere Campus8 Ausbildungsleitlinien

  • Wir erleben die Vielfältigkeit und Individualität unserer Ausbildungsteilnehmer als Bereicherung.
  • Wir wollen durch gute Ausbildung begeistern und Neugierde wecken.
  • Wir stehen für exzellente praxisorientierte Bildung und betreiben den Wissenstransfer zu Unternehmen.
  • Wir arbeiten lösungsorientiert und geben aktive Hilfestellung.
  • Wir vernetzen unser Know-How und teilen es untereinander.

Zielgruppen

  • Führungskräfte aus Kundenservice und Vertrieb, Nachwuchsführungskräfte
  • Vertriebsmitarbeiter
  • Key Account Manager, Projektmanager
  • Qualitätsverantwortliche, Qualitätsmanager
  • Trainer

Lernmethoden

Lernen Sie anders. Lernen Sie praxisorientiert. Lernen Sie modern und interaktiv.

EQu® Softskillmethode zur Förderung von emotionaler Intelligenz.

Nachhaltigen Unternehmenserfolg kann es nur dann geben, wenn sich wirtschaftliche Notwendigkeiten und die Emotionen der beteiligten Führungskräfte und Mitarbeiter im Gleichgewicht befinden. Die neu entwickelte EQu® Lernmethode setzt erstmals dort an, wo traditionelle Methoden an ihre Grenzen stoßen.

Hybrid-Learning: Interaktiver Lerntransfer und Nachhaltigkeitssicherung

Ein wirksames Training besteht heute aus einer persönlichen und einer virtuellen Lernphase, dem sogenannten Hybrid Training. Mit Hilfe einer webbasierten Lernplattform tauschen Sie sich vor und nach dem persönlichen Training untereinander aus. Der Dozent ist in den Lernprozess aktiv integriert und kann jederzeit auch nach dem persönlichen Training virtuell mit Ihnen kommunizieren.